Sie sind hier: Startseite Patienten Service Wahl der Kunstlinse Verbesserte Bildqualität

AcrySof® IQ die innovative Intraokularlinse mit Blaulichtfilter für eine verbesserte Bildqualität

 

Sphärische Aberrationen: Durchdringen Lichtstrahlen eine kugelförmige Oberfläche (z. B. die Hornhaut), werden die äußeren Strahlen stärker gebrochen als die zentralen Strahlen. So kommt es dazu, dass nicht alle Strahlen auf denselben Punkt fokussieren und ein unscharfes Bild entsteht.


IOL Bildqualität 1


Bei einem jungen Menschen kompensiert die natürliche Linse diese Differenz und es entsteht ein scharfes Bild, mit zunehmendem Alter kann die Linse dies nicht mehr leisten und es laufen nicht mehr alle Lichtstrahlen in einem Punkt zusammen.

Die Folgen davon sind:

  • vermindertes Kontrastsehen
  • verschlechterte Bild- und Sehqualität

 

Asphärische Intraokularlinse

Wird nun bei einer Kataraktoperation die menschliche Linse entfernt und eine konventionelle Kunstlinse eingesetzt, korrigiert diese IOL die sphärische Aberration der Hornhaut nicht. Die Oberfläche der AcrySof® IQ hingegen ist so konzipiert, dass sie sphärische Aberrationen kompensiert und dadurch alle Lichtstrahlen wieder möglichst auf einen Punkt auf die Netzhaut fallen. Dies kann, insbesondere unter schlechten Lichtverhältnissen, zu einem verbesserten funktionalen Sehen verhelfen. Wie die AcrySof® Natural Linse verfügt auch die AcrySof® IQ über einen Blaulichtfilter.

 

IOL Bildqualität 2

Seheindruck bei Nebel ohne IQ

Seheindruck bei Nebel mit IQ